Wir suchen DICH

  • |
  • Aktuelle Beiträge

Bundesfreiwilligendienst an der GMS Bergatreute

David Schairer ist seit 15.09.2019 BuFDi (Bundesfreiwilligendienstler) an der Gemeinschaftsschule in Bergatreute und bei den Schülern und Schülerinnen hoch im Kurs.

Herr Schairer packt an wo es brennt, geht mit in den Unterricht, begleitet die Betreuungskräfte in Mittagsfreizeit, Schülercafé und Lernzeit und die Lehrkräfte im Schwimmen sowie im Sport. Auch bei besonderen Angeboten ist der Bufdi meist dabei. So z.B. auf dem Verkehrsübungsplatz, beim Schullandheim oder beim Ausflug einzelner Klassen. Kurzum – der BuFDi ist an der GMS Bergatreute nicht wegzudenken und dort fester Bestandteil.

Der Alltag ist abwechslungsreich und bietet ein großes Spektrum von allem.

David Schairer, der selbst voraussichtlich einmal Lehrer werden möchte sagt über seine bisherigen Monate als BuFDi in Bergatreute folgendes:  Als BuFDi an der Gemeinschaftsschule Bergatreute konnte ich bislang sehr viele neue Erfahrungen sammeln. Es macht mir sehr viel Spaß, auch aufgrund meiner vielen verschiedenen Einsatzbereiche und Tätigkeiten. Da ich bei Fragen immer einen Ansprechpartner habe, fühle ich mich an der GMS Bergatreute sehr wohl.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit den Bundesfreiwilligendienstlern hat die Gemeinschaftsschule Bergatreute nun beim Bundesamt in Köln einen Antrag für eine weitere BuFDi-Stelle gestellt, die jüngst genehmigt wurde. So ist es ab sofort oder dann ab Sommer 2020 also möglich einen weiteren BuFDi zu beschäftigen.

Wer Lust und Interesse hat mehr über den Bundesfreiwilligendienst an der GMS zu erfahren darf sich gerne bei der Schulleitung direkt oder bei der Schulsozialarbeiterin Frau Schuler unter 07527/ 96038-15 melden.

Die Stelle für den Bundesfreiwilligendienst kann bestenfalls sofort oder dann zum neuen Schuljahr neu besetzt werden.